Unkategorisiert

YogaEasy.de Bikini Challenge 2015 + Verlosung

19. April 2015
Bikini Challenge

Wer mich kennt, weiß, dass ich 1. nie Bikinis tragen würde (dass mir jetzt keine Fragen kommen!) und 2. das Wort Challenge absolut nicht leiden kann. Aber da ich den schönen Grundgedanken hinter dieser Bikini Challenge sehr wohl verstehe, sich nämlich noch vor dem ersten Sonnenbrand von Ballast, Lethargie und Frust zu befreien, und sich pudelwohl in seiner Haut zu fühlen (ohne zu Hungern – oder beim Crosstraining einen Herzinfarkt zu erleiden ), möchte ich euch die 14-tägige Aktion meiner lieben Ex-Kollegen von YogaEasy.de sehr ans Herz legen. Fit und mit Klarheit in den Frühling – aber bitteschön ohne Stress!

Wie funktioniert die Bikini Challenge?

Start ist am Samstag, den 2. Mai! Ihr bekommt 14 Tage lang täglich eine Mail mit ein bis zwei Yoga-Videos, irre guten Rezepten und anregenden Artikeln. Wer sich noch nie mit Online-Yoga beschäftigt hat: Es ist grandios! Alles was ihr braucht ist eine Yogamatte, einen Computer oder iPad und eine stabile Internet-Verbindung. Ab jetzt herrscht Disziplin und Freiheit!

Denn: Es gibt keinen Grund mehr sich jeden Abend aufs Sofa zu fläzen und keinen Zeh mehr zu rühren. Oder morgens einfach nicht ins Yogastudio zu gurken, weil es im Café nebenan, beim ordentlich aufgeschäumten Soja Latte, viel  gemütlicher ist. Der Yogalehrer kommt jetzt nämlich quasi zu euch nach Hause. Basta!

An der Bikini Challenge kann jeder teilnehmen. Wer kein Mitglied ist, kann sich hier einen kostenlosen Monat beschaffen (ohne Kündigung, puuuh! aber nur für Leute, die noch keinen Freimonat bei YogaEasy.de hatten) oder einen der zwei 6-Monats-Mitgliedschaften gewinnen, aber dazu komme ich später! Natürlich zieht ihr auch ohne Mitgliedschaft (die nur € 16,- monatlich kostet, genau wie nur eine Yogastunde im Yogastudio!) viel aus der Bikini Challenge heraus, es lohnt sich so oder so.

Die knackigen Yoga Einheiten in dieser Challenge bringen euch ganz schnell auf Zack und machen schön fröhlich. Ein Highlight: Die Food-Blogger vom veganen Blog Eat this!  haben für jeden Tag leichte, leckere und vegane Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen zusammengestellt.  Keine Sorge, das Team von YogaEasy.de wird euch auch in bitteren Zeiten, nämlich dann, wenn ihr schwächelt und keine Lust mehr habt, beiseite stehen und euch motivieren. Oder wenn ihr Fragen habt. Also eine ganz  runde Sache!  Ich nehme auch teil und habe mich hier angemeldet.  Lasst mich bloss nicht allein und macht mit!

Verlosung:

Wer eine 6-monatige Mitgliedschaft bei YogaEasy.de gewinnen möchte, schreibt bitte unter diesem Artikel auf dem Blog bis Donnerstag 30.4 eine kurze Nachricht (nicht auf Facebook!!!). Ich verlose zwei Mitgliedschaften für jeweils ein halbes Jahr und werde die Gewinner mit dem Zufallsgenerator ziehen und benachrichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

In Kooperation mit YogaEasy.de

  • Kikabu
    27. April 2015 at 18:59

    Liebe Madhavi, das hört sich super an, auch wenn ich keine Bikinis (mehr) trage. Ich schaffe es zwar immerhin einmal die Woche ins Yoga-Studio, aber die anderen Tage wollen ja auch gefüllt werden. Liebe Grüße, Viola

  • Isa
    27. April 2015 at 18:59

    Bikinis stinken! Aber die Hoffnung habe ich dennoch nicht aufgegeben, mich eines Tages in einem Zweiteiler wohlzufühlen. 😉

  • Annedore Klinksiek
    27. April 2015 at 19:07

    Oh ja, da wäre ich gern dabei, klasse! Ich drück mir mal die Daumen 😉 Liebe Grüße, Annedore

  • Kassandra
    27. April 2015 at 19:08

    I want…und hab’s echt nötig,ganz ohne Bikini.

  • tanja wiltz
    27. April 2015 at 19:13

    jaa ich will! 😉

  • Daniela
    27. April 2015 at 19:21

    Vielen Dank für den Tipp, denn ich habe jetzt erst durch dich von YogaEasy erfahren. Ich will jetzt auch durchstarten und bin freudig gespannt.

  • Denise
    27. April 2015 at 19:24

    Wie toll! Da versuche ich gerne mein Glück – denn ich trage gerne Bikini!!

    Viele Grüße aus dem Münsterland
    Denise

  • Melli
    27. April 2015 at 19:26

    Liebe Madhavi, da ich ständig beruflich unterwegs bin und seit Januar das Yoga für mich entdeckt habe, würden sich diese Online Einheiten perfekt in meinen Alltag integrieren lassen! Testen werde ich es nach deinem Beitrag auf jeden Fall! Danke für die Inspiration 🙂

  • Phine
    27. April 2015 at 19:46

    Liebe Madhavi, da ich derzeit schon beim leichtesten Treppenaufstieg schnaufe wie eine Seekuh, dank der kleinen Bohne in mir, würde ich mich wahnsinnig freuen, nicht noch die Challenge einer Treppe zum Yogastudio nehmen zu müssen.

  • caro
    27. April 2015 at 19:53

    ui, das wäre was pour moi!!!!

  • Simone
    27. April 2015 at 20:22

    Tolle Aktion – bin dabei! Mit zwei Kleinkindern gibt es immer ausreden kein Yoga zu machen 😉 Eine Challange ist dafür genau das Richtige… Freu mich!

  • Kerstin
    27. April 2015 at 20:23

    Auch ich versuche mein Glück und bin dabei 🙂

  • lora
    27. April 2015 at 20:34

    ich mach mit 🙂

  • Anni
    27. April 2015 at 20:42

    Ohh, ich will Bikini tragen:)))
    Und innere Ausgeglichenheit brauch ich auch ganz dringend:)))
    Peace;)

  • Birgit Timmermann
    27. April 2015 at 20:46

    Liebe Madhavi, ich würde so gerne gewinnen. Ich denke, es gibt kaum etwas Besseres 🙂 Licht und Liebe für Dich. Namasté

  • Katja
    27. April 2015 at 20:57

    6 Monate Yoga zu Hause, dass wäre toll!!! Dann drücke ich mir mal die Daumen!

  • Kaja
    27. April 2015 at 21:12

    Uiuiui! Das wäre ja wunderfein! Yoga jederzeit ist perfekt für die Homeworkerin und Vielreisende! Ich freue mich sehr, wenn es klappt!✨

  • Lisa
    27. April 2015 at 21:23

    Dabei!☝️☺️

  • Christine
    27. April 2015 at 21:39

    Uuh – da bin ich doch dabei! EIn bisschen Hilfe kann man IMMER brauchen!

  • Tanja
    27. April 2015 at 21:48

    Genau das,was mir helfen könnte!

  • Karina
    27. April 2015 at 22:36

    Ich bin auch dabei – und mache danach vielleicht sogar weiter mit der Detox Challenge 😉

  • Steffi
    27. April 2015 at 22:48

    Ich bin auch sehr gern mit dabei!

  • Vanni
    27. April 2015 at 23:08

    Ich versuche mal mein Glück 🙂 Ich mach schon ewig Yoga im Studio, aber für zu Hause fehlt mir die Inspiration. Und das Geld als Studentin fehlt mir leider für yogaeasy!

  • Marina
    27. April 2015 at 23:35

    Hi Madhavi,
    Toller Name 🙂 und daaaanke für diesen Artikel!! Ich suche gerade eine Variante, um zu Hause Yoga zu machen. Die Seite scheint genau das Richtige zu sein. Stur die Cellulite ignorierend, trage ich Bikinis gern 😉

  • eva
    28. April 2015 at 0:02

    Habe gerade drei neue bikinis die auf eigenen knackigen Inhalt warten….. Bötte, bötte, bötte….

  • eulebloggt
    28. April 2015 at 6:44

    Jeden Tag auf die Matte und dazu ein Team, dass mich motiviert. Ja ja ja, ich will das!!!!

  • Tina
    28. April 2015 at 7:01

    Oh ja. 🙂 Ich bin dabei.

  • Anni
    28. April 2015 at 7:15

    Das könnte ich brauchen! 😉

  • Silva
    28. April 2015 at 7:35

    Eine Challenge für doppeltes Glück…OnlineYoga kennenlernen und vielleicht einmal im Leben eine Bikini Figur bekommen 😉 Ich drücke Euch allen die Daumen und mir natürlich auch etwas 🙂 Happy Day

  • Nanuk
    28. April 2015 at 7:37

    Super Idee!!!!

  • sisqa
    28. April 2015 at 8:06

    O ja, gerne 😉

  • Birgit
    28. April 2015 at 8:30

    Das hört sich super an, da bin ich dabei…und ich habs dringend nötig! Liebe Grüße

  • Carmen
    28. April 2015 at 9:40

    Hab´s am nötigsten! 😉
    Würde mich sehr über ein halbes Jahr Online Yoga freuen!

  • Claudia
    28. April 2015 at 9:58

    Ich würde mich sehr über das halbe Jahr freuen – nicht nur der Bikinifigur sondern auch meinem Rücken zu liebe!

  • Nana
    28. April 2015 at 10:01

    Das ist ja eine super Idee 🙂 Ich mag Challenges eigentlich, denn die motivieren mich und helfen mir durchzuhalten. Ich würde super gerne einen Bikini im nächsten September Urlaub präsentieren und endlich mal mit dem Yoga anfangen. Bin noch ein Newbie, hatte erst einen Tageskurs. Aber es machte mir Spaß und die Ausrüstung habe ich natürlich übereifrig direkt gekauft 🙂

  • Bettina
    28. April 2015 at 10:09

    Das wäre bestimmt eine gute Motivation 🙂
    Würde mich sehr freuen 🙂
    Liebe Grüße, Bettina

  • Eva
    28. April 2015 at 10:16

    Oh jajaja! Das wäre super klasse. Mit deb ersten Sonnenstrahlen hat mich so richtig das Yogafieber wieder gepackt (und viele viele Videos aus YT kenne ich schon in und auswendig).
    Neue Inspiration und ein abgestimmtes Programm wäre super super toll. 🙂

  • luciawinsauer
    28. April 2015 at 12:20

    Oh das wäre der absolute Jackpot für mich. Ich würde mich unglaublich freuen. Yoga-Easy ist sooooooo toll!!

  • Daria Habermann
    28. April 2015 at 12:36

    Bin mit Freude dabei!

  • Natalie sarah
    28. April 2015 at 13:30

    Oh ja ich bin auch dabei . Hüpf hüpf . Liebste Grüße Natalie

  • nadine
    28. April 2015 at 14:06

    Oh ja… ich mache auch mit und fordere hiermit mein Losglück heraus. Viele Grüße

  • Nici
    28. April 2015 at 14:52

    Tolltolltoll!! Genau das richtige für den Mai!

  • Sara Scharafali
    28. April 2015 at 15:22

    Das kommt mir gerade recht! Bikini rocks! Freu mich auf das Programm!

  • Steffi
    28. April 2015 at 16:25

    juhuuu ich möchte ebenfalls gewinnen und ran an die Bikinifigur. Freue mich auf die veganen Rezepte.
    Yogischvegane Grüsse aus der Schweiz
    Steffi

  • Na Nett
    28. April 2015 at 16:52

    Alles neu macht der Mai. Hört sich super an, ich bin dabei!

  • Romina
    28. April 2015 at 16:53

    Tolles Gewinnspiel, ich liebe Yoga!

  • Lars
    28. April 2015 at 19:54

    Trage auch keinen Bikini, aber eine gute Strandfigur könnte ich auch gebrauchen.

  • Sophe
    28. April 2015 at 20:16

    Yoga von zu Hause klingt top! 😉

  • Eva
    28. April 2015 at 21:01

    Ich bin auch dabei

  • Sylvia
    28. April 2015 at 21:17

    Hab mich auch schon zu der Challenge angemeldet… wenn ich auch noch die Videos sehen könnte, wäre das prima!

  • Marietta
    28. April 2015 at 21:50

    Das klingt spannend und Bikinis trage ich gerne. Da muss man sich hinterher nicht so raus schälen. 😉
    Außerdem wäre das ein guter Grund, wieder mit Yoga anzufangen.
    Lieben Gruß
    Marietta

  • Diana
    28. April 2015 at 23:05

    Super idee…obwohl hier die sommer ist schon vorbei..;) in die sudlische emisphere..

  • Cornelia
    29. April 2015 at 8:33

    Liebe Mahdavi, schade, dass die tiefgreifende Weisheitslehre des Yoga jetzt auch für die fragwürdige Bikinifigur herhalten muss. Denn auch die körperlichen Aspekte der Asanas haben sicher andere Ziele als eine Bikini Figur und es gibt für rein diesen Zweck sicher bessere Übungsprogramme die zudem schneller und effektiver sein können. Hier wird leider aber auch deutlich, dass mit klassischen Werbeslogans, ob für Fitnessdrinks, Yogakleidung oder Yogaportale, es um andere Interessen geht. Nochmal schade, dass Kaerlighed yoga, diesen Blog ich übrigens sehr schätze, mit auf diesen Zug springen.
    Mit nachdenklichen Grüßen
    Cornelia

  • Madhavi Guemoes
    29. April 2015 at 9:17

    Liebe Cornelia,

    wie schön ist es, wenn die Menschen, die sehr mit ihrem Körper zu kämpfen haben, sich minderwertig fühlen, durch Yoga wieder ein gutes Selbstwertgefühl bekommen? Es gibt so viele Menschen, die nichts mit der tiefen Yogalehre zu tun haben möchten und das ist vollkommen ok. Menschen sind unterschiedlich. Ich mache seit 27 Jahren Yoga und glaube mir, ich habe viel gesehen. Yoga darf und muss sich verbreiten! Wie das geschieht ist unterschiedlich. Und wie ich bereits geschrieben habe: Der Grundgedanke ist gut! Yoga ist etwas ganz natürliches und sollte nicht in die eine oder andere Ecke gedrückt werden. Liebe Grüße, Madhavi

  • sarah
    29. April 2015 at 9:19

    da bin ich dabei…dann muss nur noch ein Bikini her 🙂

  • maija
    29. April 2015 at 10:19

    ich möchte auch gewinnen 🙂

  • Karin
    29. April 2015 at 15:48

    Das ist ja ein toller Gewinn! Und man hat ein halbes Jahr davon etwas. Top!
    Und dickes Danke!

  • Bettina Weber
    29. April 2015 at 15:54

    Oh wie wunderschön! Möchte auch in den Lostopf hüpfen. Wäre mit zwei kleinen Kindern, doch eher zu Hause gebunden, perfekt!

  • Anuradha
    29. April 2015 at 17:39

    Prima Idee, da bin ich dabei 🙂 Die Bikini-Figur ist mir dabei schnurzpiepegal. Wenn ich warte, bis ich endlich „die“ Bikinifigur habe, komme ich ja nie ans Meer! Einfach immer schön weiteratmen

  • Adriane
    29. April 2015 at 18:35

    Ich würde mich wirklich wahnsinnig über die Mitgliedschaft freuen, aber bei der Challenge mache ich so oder so mit!
    Liebe Grüße 🙂

  • Lena
    29. April 2015 at 21:21

    Oh wie toll – ich habe mich gerade für den Probemonat und auch für die Challenge angemeldet – bin mal gespannt, ob ich durchhalte 😉

  • Anika
    30. April 2015 at 8:42

    Liebe Madhavi – Ich willl gewinnen 🙂 Das wäre ganz wunderbar!

  • Milena
    16. Mai 2015 at 0:12

    Ich mag auch keine Challenges …aber über die Mitgliedschaft würde ich mich freuen 🙂 hihihihi 🙂 liebe Grüße