Unkategorisiert

Mountain Yoga Festival St. Anton + Verlosung*

19. Juni 2016
Mountain Yoga Festival

Wer hat Lust, mit mir in die Berge zu reisen? Auftanken, den Kopf durchpusten, die Kraft der Berge spüren? Ich freue mich auf jeden Fall riesig auf das erste Mountain Yoga Festival in St. Anton am Arlberg Anfang September.

Ich war dieses Jahr ja schon eine Woche in Österreich. Es hat mir so unglaublich gut getan. Ich konnte abschalten wie lange nicht mehr und das erhoffe ich mir natürlich auch von diesem viel versprechenden Festival. Aber da kann eigentlich gar nichts schiefgehen, die Natur allein reicht mir schon, um abzuschalten. Yoga, Natur, Erholung und Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht stehen auf dem Festival im Vordergrund.

Mountain Yoga Festival

Mountain Yoga Festival

Vom 1. bis 4. September 2016 vermitteln fundierte Yogalehrer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und New York vier Tage lang ihre verschiedenen Stilrichtungen – mal an ausgewählten Kraftorten im Tal, mal hoch oben am Berg. Das inspirierende Programm umfasst moderne Yogaeinheiten, Auszeiten in der Natur,  Workshops oder Soul-Motion-Dance-Elemente und macht dieses Event zu einem bunten Retreat für Yogabegeisterte und gesundheitsbewusste Menschen jeden Alters.

Mit exquisiten Lehrern und Experten aus den Bereichen Yoga (Patricia Thielemann, Tanja Seehofer, Karl Straub, um nur einige zu nennen), Natur und ganzheitlicher Gesundheit verschafft das Festival Orientierung, wie Yoga gesund und zeitgemäß praktiziert werden kann, welch starken Einfluss die Natur auf unser Wohlbefinden hat und wie die Balance in dieser schnelllebigen Zeit gehalten werden kann. Dabei steht der Genuss, also sich selbst etwas Gutes zu tun, im Vordergrund. Jeder Teilnehmer bestimmt individuell, wie intensiv oder entspannt das Programm sein soll.

Der 4-Tages-Festival-Pass ist in Kombination mit diversen Urlaubspackages buchbar. Dafür haben 14 Partnerbetriebe aus der Ferienregion St. Anton am Arlberg attraktive Arrangements zusammengestellt.  Alle Infos zu den Angeboten und Buchung findet ihr hier.

Ich finde die Preise sehr fair, wenn man bedenkt, was man generell schon für ein Festival Ticket ohne Übernachtungen blecht. Ich werde auch alle vier Tage vor Ort dort sein und freue mich, wenn ich euch dort treffe.

Das detailierte Festivalprogramm könnt ihr hier einsehen.

Tadaaa! Verlosung! (die Gewinnerin wurde bereits benachrichtigt!)

Und jetzt kommt der Knüller! Ich verlose ein Mountain Yoga Festival Package, mit insgesamt drei Übernachtungen in einem wunderschönen Hotel mit Halbpension und dem Festival Ticket für alle vier Tage! Hinterlasst hier auf dem Blog oder bei Facebook unter dem Artikel einen Kommentar, warum ihr auf das Mountain Yoga Festival kommen möchtet. Ich werde am 26.6.16 um 18 Uhr mit dem Zufallsgenerator einen Gewinner ziehen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Ganz viel Glück!

#staytrue

Madhavi

*Dieser Artikel entstand in Kooperation mit dem Mountain Yoga Festival und ist eine bezahlte Kooperation. Ich schreibe nur über Dinge, die mich hundertprozentig überzeugen.

Madhavi Guemoes
Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 28 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga - was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.
Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter
  • Andrea
    19. Juni 2016 at 22:48

    Hallo Madhavi,
    oohh, das hört sich großartig an. Ich habe am 1. August einen neuen Job, ob das hinhaut mit frei? Na, mal sehen, ich lasse das mal ganz locker auf mich zukommen. Auf jeden Fall ganz viel Spass dir :-)!
    Liebe Grüße,
    Andrea

  • katjaweb
    19. Juni 2016 at 22:54

    Ich finde so eine Kombination von Yoga und den Bergen in Österreich wirklich einzigartig und sehr gelungen 🙂 mal etwas ganz anderes … und fast „exotischer“ als Yoga am Strand oder in südlichen Gefilden … fast noch cooler finde ich aber, dass ich erst letztens in dem Hotel Urlaub gemacht habe, in welchem Du das Video gedreht hast 😉 direkt wiedererkannt an den außergewöhnlichen Stühlen im Hintergrund!!!

  • Madhavi Guemoes
    19. Juni 2016 at 22:57

    Haha, in Wien? Das ist wirklich ein schönes Hotel gewesen. Liebe Grüße, Madhavi

  • Malin
    19. Juni 2016 at 23:00

    Yoga in den Alpen. Viel wunderbarer kann es doch gar nicht sein! Und so ein Festival bildet einen sicher sehr gut weiter und hilft einem in die eigene Praxis neuen Schwung zu bringen. Just zur Auslosung habe ich auch Geburtstag.. Hach, das wäre wunderbar!

  • Anja
    19. Juni 2016 at 23:10

    Yoga in den Bergen, auf den Bergen und drumherum – das wäre toll!

  • Jasmin
    19. Juni 2016 at 23:18

    Das wäre ein Traum .. ??⛰ ich würde dort sehr gern wieder frischen Bezug zum Yoga und zu mir bekommen ..

  • eva
    20. Juni 2016 at 0:02

    das klingt magisch…und ich war tatsächlich noch nie in den bergen.

  • Stefanie
    20. Juni 2016 at 6:17

    Ich lebe selbst in den Bergen und ich liebe sie! ! Mache mit meiner Yoga Gruppe jetzt im Sommer am See Yoga mit Blick auf die Berge ?????

  • Stefanie
    20. Juni 2016 at 6:23

    Ps. Ajaaa tolles neues Logo ☺✌

  • Martina
    20. Juni 2016 at 8:08

    Bei mir ist das Yoga-Fieber gerade voll entbrannt (mein Mann bezeichnet mich schon als Junkie), da wäre so ein Festival das absolute Highlight (ich war nämlich noch nie auf einem Yoga-Festival). ?

  • Daniela Bohrer
    20. Juni 2016 at 8:15

    Das hört sich wahnsinnig gut an! 🙂 Ich wäre von <3 gerne dabei!!! 🙂

  • Christiane
    20. Juni 2016 at 8:19

    ohh jaa! Auszeit in den Bergen …. puh kann ich gerade gut brauchen, mir geht gerade die Puste aus.

  • blixa
    20. Juni 2016 at 8:50

    wunderbar dass du bei diesem festival auch dabei bist! ich würde mich sehr sehr sehr über ein ticket freuen – es gibt nichts schöneres als sich in form von yoga mit der natur zu verbinden. liebste grüsse blixa

  • Kirsten
    20. Juni 2016 at 9:09

    Was für ein toller Gewinn und perfekter Ausgleich zum Leben in Berlin. Ich würde mich so darüber freuen ♥

  • Doris
    20. Juni 2016 at 9:20

    Oh, ein Programm zum Niederknien.
    Die Berge haben auch noch was gut bei mir; als Kind habe ich beim Wandern immer über sie gemeckert. Das wäre jetzt die perfekte Gelegenheit, ihrer Schönheit zu huldigen…

  • Nina
    20. Juni 2016 at 9:36

    Das klingt super! Ich praktiziere seit längerem die „Bergmeditation“ und das innere Bild von Bergen gibt mir viel Kraft und Ruhe. Es wäre schön, das innere mit dem äußeren Bild zu verbinden.

  • zeitfueryogajetzt
    20. Juni 2016 at 10:11

    Das klingt nach einer wunderbaren Pause vom Alltag. Vielleicht habe ich ja Glück, ich liebe die Berge!
    Viele Grüße Yvonne

  • Susi
    20. Juni 2016 at 10:26

    ohhhhhh wie toll toll toll – das wäre ein absoluter TRAUM teilnehmen zu können <3

  • Maria
    20. Juni 2016 at 11:15

    Das ist wirklich ein großartiges Gewinnspiel! Ich liebe die Berge, die Weite zu Sehen und eine Auszeit für Kopf und Herz würden mir im September wirklich gut tun. Würde mich freuen. Vielleicht klappt es ja.

    Der Berg ruft!! 🙂 ♡

  • Tamara
    20. Juni 2016 at 11:17

    Liebe Madhavi, dass ist was ganz Tolles. Ich lebe in den Bergen, aber ich war noch nie auf einem grösseren Event. Wär ein Knüller, wenn ich dabei sein könnte!

  • julia bazzini
    20. Juni 2016 at 11:22

    Weil offline in den Bergen DER Luxus ist – klingt ganz besonders, und ganz besonders schoen!

  • Stefanie
    20. Juni 2016 at 11:23

    Jippieh, ich möchte in die Berge. Ich drück mir selbst schon mal die Daumen;-))

  • Kathi Schneider
    20. Juni 2016 at 11:33

    Wuuhh!! Das wäre wahnsinnig schön dabei sein zu dürfen!! Yoga und Berge ist für mich die perfekte Kombination<3

  • Melanie
    20. Juni 2016 at 11:34

    Die Berge und ich, das war schon immer und ist immer wieder eine Liebesbeziehung, die nährt, fokussiert und Klarheit bringt. Das alles in Kombination mit Yoga wäre der Knaller. 🙂 Dankeschön für die Verlosung, ich möchte sehr gerne teilnehmen. See you there 😉

  • Nicole Whitaker
    20. Juni 2016 at 11:35

    Liebe Madhavi….was für ein Geschenk, wer dieses Los zieht! Es wird bestimmt ein ganz besonderer Event. Danke, dass Du das möglich machst ~ Namaste!!!! Alles Liebe Nicole W.

  • Tanja
    20. Juni 2016 at 11:44

    Was bist du so fleißig liebe Madhavi und hast immer so tolle Sachen für uns im Gepäck. Lieben Dank dafür ?
    Ich würde es gar nicht für mich wollen, aber eine Freundin damit beglücken die mir oft Gutes tut. Yoga ist ein fester Bestandteil in ihrem Leben und da sie einen stressigen Job hat, würde ihr das sehr gut tun.
    Sonnige Grüße ? Tanja ?

  • Nicole
    20. Juni 2016 at 11:46

    Was für eine großartige Kombination. ❤️ Das wäre genau das Richtige um meine komplett leeren Akkus wieder aufzuladen. Viel Freude und Gelassenheit in den Bergen Madhavi!

  • vera_agnes
    20. Juni 2016 at 12:06

    Oh ich würde gerne gewinnen, weil ich noch nie in den Bergen yogiert habe und das bestimmt eine wundervolle, einzigartige Erfahrung wäre <3

  • Phia
    20. Juni 2016 at 12:13

    Die Teilnahme an dem Festival wäre großartig und eine gute Entschädigung für meine Nicht-Teilnahme an der Yogalehrer-Ausbildung, die in dem Studie, in dem ich übe, am 2. September startet…das kommende letzte Semester samt Masterarbeit wird viel Kraft und Zeit einfordern, sodass eine parallele Ausbildung nicht möglich ist.

    Auf dem Festival könnte ich Kraft für die nächsten Monate sammeln und lernen, die Meditation noch mehr in mein Leben zu integrieren; für kleine tägliche Inseln der Erholung…

    Ich würde unglaublich gerne Patricia Thielemann kennenlernen; bei ihr im Studio unterrichtet eine gute Freundin und ehemalige Lehrerin von mir…und natürlich würde ich auch dich, Madhavi, sehr gerne persönlich kennenlernen! Seit dem ich deinen Blog entdeckt habe warte ich immer sehnsüchtigst auf neue Beiträge…viele liebe Grüße, mach weiter so und vielleicht bis bald in St. Anton!

    Sophia

  • Nadine
    20. Juni 2016 at 12:33

    Oh wow eine Auszeit von zu Hause in den wunderschönen Bergen, dass würde mir echt super gut tun ?

  • Inge
    20. Juni 2016 at 12:44

    Liebe Madhavi! Ich würde diese Reise so gerne gewinnen, weil ich die Berge liebe und weil ich Yoga liebe. Ganz einfach:-)

  • Julia
    20. Juni 2016 at 13:29

    Uiiiii – Yoga in den Bergen ;)) das hört sich großartig an! Ich wäre sehr gerne mit dabei!

  • Josephine
    20. Juni 2016 at 13:55

    Ich rufe mal ganz laut hier…als dreifach Agentin (Angestellte, Unternehmerin und Familienmanagerin einer wilden Bande) kamen in letzter Zeit ganz bewußte Auszeiten und meine Yogapraxis einfach viel zu kurz. Der Berg ruft…

  • Sandra Cyliax-Baumann
    20. Juni 2016 at 14:41

    Ich möchte gerade dies alles:Berge,Yoga,Abspannen….Klingt toll!!!

  • katjaweb
    20. Juni 2016 at 14:48

    Yo 🙂 Wien … Nähe Staatsoper!

  • Michaela
    20. Juni 2016 at 14:50

    das würde ich gerne machen – allein schon um zu sehen, ob ich bei kurztrips mit yoga dann besser abschalten kann. wäre eine schöne Entschädigung für meinen jetzigen urlaub, wo ich krank im ferienbett liege…

  • Sylvia
    20. Juni 2016 at 14:51

    Wow… was für ein Gewinn… 4 Tage Yoga, Natur, offline… hört sich phantastisch an. Ich würde gerne mitkommen. Lieben Gruß Sylvia

  • Christina
    20. Juni 2016 at 14:56

    Gelesen und mich sofort verliebt in die Idee und in die Möglichkeit endlich wieder mal intensiv Yoga zu praktizieren. Neben Kind und Job kommt Yoga bei mir leider oft zu kurz umso mehr würde es mich freuen, diese 4 Tage als Erdung und gleichzeitig Kick-Off für mehr Yoga im Alltag zu nutzen.

  • Coco
    20. Juni 2016 at 15:27

    OH wow! In diesem Jahr schraube ich mein Pensum als Selbstständige runter, um mehr Zeit (für Freunde, Familie und Yoga – ich praktiziere viel mehr – ) zu haben. Das heisst aber auch weniger bis kein Geld für Urlaub oder tolle Retreats. Da käme das Mountain Yoga Festival sowas von wie gerufen und wäre ein wunderschönes Geschenk!

  • Anniek Berlin
    20. Juni 2016 at 16:01

    Ain’t No Mountain High Enough, ain’t no valley low … dideldummdidumm… bei mir ist das Musik in den Ohren! Wie zauberhaft es wäre, dabei zu sein! Ich wünsche es mir so seeeeeehhhhrrrr!
    (Auch wenn es nicht klappen sollte, du hast immer die allerwuchtigsten Tipps und Hints parat, das ist ein dickes DANKE wert 😉

  • Katja
    20. Juni 2016 at 16:31

    Das klingt richtig richtig toll. Und wäre endlich mal wieder ein Einstieg, damit es zukünftig regelmäßiger wird mit mir und dem Yoga! 🙂
    Und die Berge, das ist Neuland (bisher gehört die Liebe dem Meer). Aber die Luft, die Natur. Ich stelle es mit wunderbar vor.

  • Anna
    20. Juni 2016 at 16:41

    Weil ich Yoga und die Natur liebe und Dich gerne kennenlernen würde 😉

  • Anja Herzog
    20. Juni 2016 at 16:51

    Ein paar Tage abschalten mit Yoga wäre einfach wunderbar. Und dann noch in den Bergen, die Aussicht, die Ruhe – da kommt mal wirklich einmal ganzheitlich zur Ruhe! Super Gewinnspiel.

  • Nikki
    20. Juni 2016 at 17:00

    Auf dem Berg Tadasana – das wär‘ fein!!

  • Carola
    20. Juni 2016 at 17:33

    Das wär mein Traum-Urlaub, Pause vom selbst unterrichten, auftanken bei Yoga in den Bergen!! Ach, und wie schade, dass du in Wien nicht in meinem Studio vorbeigeschaut hast ; ) <3

  • Tanja Wiltz
    20. Juni 2016 at 17:38

    Yoga in den Bergen -das ist der Renner! Da will ich hin….;-)

  • Alex
    20. Juni 2016 at 18:44

    Berge und Yoga…zwei Dinge, die mich sooo glücklich machen!
    Ich hab noch nie was gewonnen und drücke mir deshalb ganz feste die Daumen ?

  • Alina
    20. Juni 2016 at 19:05

    wowwowowow! nachdem mein lange geplanter mehrwöchiger trip zu meinem lehrer nach mcleod ganj berufsbedingt leider flachfällt und ich dringend eine auszeit brauche muss ich da unbedingt hin!!

  • lora
    20. Juni 2016 at 19:37

    Ich will

  • Anne Spahn
    20. Juni 2016 at 19:46

    Ich liebe die Berge und die Natur ,die Kombination im Einklang mit Yoga und Meditation stell ich mir fantastisch vor,ein wunderbares Erlebnis und ein come together besonderer Art,wie gerne wäre ich dabei ! Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück und wertvolle Tage bei diesem Festival

  • Nad
    20. Juni 2016 at 20:18

    In den Bergen fühle ich mich frei und gleichzeitig geerdet. Ein Yoga-Festival in den Alpen…was will mensch mehr? Ich würde mich in jedem Fall sehr freuen, im September das Mountainyoga-Festival besuchen zu können : )

  • Joanna
    20. Juni 2016 at 20:30

    yoga an so tollen kraftplätzen mit so tollen lehrern möchte ich sehr gerne erleben und berge liebe ich sowieso sehr!

  • Marleen
    20. Juni 2016 at 20:30

    es wäre großartig so ein wundervolles Festival besuchen zu dürfen 🙂

  • Anke
    20. Juni 2016 at 20:35

    Oh ja! Das wäre fein für das Heimweh nach den Bergen!

  • Janina
    20. Juni 2016 at 20:40

    Was für ein Träumchen… vielleicht habe ich ja Glück 🙂

  • Simona
    20. Juni 2016 at 20:45

    Hallo, ,ich finde Yoga einfach tiefenentspannend und dann noch in den Bergen… 🙂 würde es gerne erleben!

  • Annette
    20. Juni 2016 at 22:03

    Der Berg ruft … und ich komme … wenn ich gewinne!
    Ich habe an meinem 50. Geburtstag auf einem Berggipfel gestanden, um auf mein bisheriges Leben zurück zu blicken und auf das, was vor mir liegt …. und um mich herum war nur Nebel!!! Da hätte ich doch noch eine zweite Chance verdient, oder? ?

  • frediflow86
    20. Juni 2016 at 22:23

    Meine Welt sind die Berge lalala – ich liebe Österreich, die Natur , die Menschen einfach das Land an und für sich. Ich war noch nie auf einem Festival und um so mehr würde ich mich freuen, wenn ich mein erstes „Mal“ mit so wunderbaren Lehrern an einem so wundervollen Ort erleben könnte ???

  • Julia
    20. Juni 2016 at 23:21

    Das ist ja ein Traum! – Mal Yoga nur für mich 😉 Bekommen und unterrichtet werden…neuen Input bekommen und Leute treffen – und ich bin zu der Zeit komplett Männer-Frei ( Mann und Sohn im Urlaub!!!!!) Wenn das nicht reicht ?! 😉

  • Felicitas
    20. Juni 2016 at 23:39

    Das Wunderschöne an den Bergen für mich ist, dass sie Hindernis und Möglichkeit zugleich versinnbildlichen.

  • loyve
    21. Juni 2016 at 7:30

    In dem Moment, in dem man einer Sache volle Aufmerksamkeit schenkt, wird sie zum schönsten, Herzschlag in einem selbst. That’s enough – I’m enough.

  • Aruna Annette Felicitas Weyrauch
    21. Juni 2016 at 7:46

    Hallo ich würde gerne in dieser schönen Umgebung mich erholen und Kraft und Inspiration tanken ?

  • Nina
    21. Juni 2016 at 8:07

    Einfach mal die Seele baumeln lassen und das inmitten dieser wunderschönen Natur! Da mein Job sehr stressig ist würde ich mich über so eine Auszeit superdoll freuen

  • Ina
    21. Juni 2016 at 9:06

    Das ist ja super! Ich hab in der Zeit Urlaub und hatte sowieso über ein yoga treatment nachgedacht um meine Kenntnisse zu erweitern und mal so richtig einzusteigen. Lustigerweise hat sich meine lebenslange Sehnsucht nach „Meer“ vor etwa 2 Jahren in eine Sehnsucht auf die Berge gewandelt, was ich vorher nie gedacht hätte. Ich würde mich freuen!

  • Simone
    21. Juni 2016 at 9:32

    Ich würde gerne mitkommen, weil ich ewig nicht mehr in den Bergen war
    und gerade momentan nehr denn je Yoga als Ausgleich benötige.

  • Julia S.
    21. Juni 2016 at 11:23

    In Natur I found home….genau das spüre ich immer wieder und dann dort Yoga zu prakitzieren wundervoll……..Das wünsche ich mir sehr sehr sehr ♥♥!!!

  • mmmm17Monika
    21. Juni 2016 at 11:54

    Urlaub gibt es für mich dieses Jahr leider nicht – aber vielleicht die Möglichkeit zu diesem wunderschönen Ort zu fahren?

  • Kristina
    21. Juni 2016 at 14:37

    Ich werde Ende August meine Dissertation einreichen und träume schon von ein paar Tagen wieder-zu-mir-kommen, Meditation und Yoga! Das in den Alpen verwirklichen zu können, wäre einfach wunderbar.

  • Anna S.
    21. Juni 2016 at 17:00

    Obwohl ich ein absoluter Strandmensch bin, hat mich die Beschreibung umgehauen. Das klingt wunderwunderschön! Ich würde mich so gerne von der Natur, den Bergen und der Luft zur Ruhe bringen lassen..

  • now-she-grows
    21. Juni 2016 at 17:16

    Warum ich Yoga in den Bergen machen möchte? Ganz einfach: 1) AAAAATMEEEEENNN 2)ich verdiene das (grundlos;))

  • sushibaer
    21. Juni 2016 at 20:31

    oh, das wäre ein Traum! Ein super Wieder-einstieg ins Yoga, der mir gerade mit einem Baby nicht ganz so leicht fällt, wie ich es mir wünsche.

  • Sven
    21. Juni 2016 at 20:38

    Auszeit in den Bergen …. Könnte ich gerade gut brauchen, die letzte Zeit war zu stürmisch,

  • Claudia Anna Pierotti
    22. Juni 2016 at 0:00

    Herrlich, himmlisch, wunderbar. Ich lebe seit sieben Jahren in Italien am Meer. Zugegeben ist nicht schlecht, doch Ich vermisse die Berge, Ort meiner Heimat. Und bin wahnsinnig neugierig darauf ,verschiedene Yogarichtungen kennenzulernen. Ich drück mir ganz fest die Daumen….in bocca al lupo!

  • Franzi
    22. Juni 2016 at 8:28

    Berge sind so heilige Orte, wie Wege in den Himmel und einfach atemberaubend schön!
    Seit ich sie kenne, liebe ich sie und verbringe dort – so oft es geht meine freie Winterzeit (auf dem Snowboard.)

    Statt Schneebrett – Yoga in den Bergen?
    – umgeben von viel frischer Bergluft, fröhlich grüner Natur und einer sensationellen Aussicht?
    WoW! Das wäre neu! Und weckt gerade die größte Neugierde in mir!

    Ich würde mich wahnsinnig freuen!

  • Sandra
    22. Juni 2016 at 9:06

    Weil???? Na weil GRÜNDE!!! Weil ich ein Bergkind aus dem tiefen Süden bin, also eh schon fast in Österreich wohne und zwei meiner allergrößten Lieben aufeinander treffen würden in diesen Tagen! Das wäre ziemlich Waheguru 😉
    Love,
    die Sandra

  • Julia
    22. Juni 2016 at 11:25

    Wenn Berge da sind,weiß ich,dass ich da hinaufgehen kann,um mir von oben eine neue Perspektive vom Leben zu holen.
    In diesem Sinne würde ich mich sehr freuen.

  • Karina
    22. Juni 2016 at 11:32

    In den Bergen war ich schon ganz lange nicht mehr… was wäre besser, als die Zeit an so einem schönen Ort mit Yoga zu verbringen!? 🙂

  • Johannes
    22. Juni 2016 at 11:54

    Endlich mal ein Yogaretreat nicht am Strand 🙂 Es wäre mein erstes und ich würde mich sehr freuen, daran teilnehmen zu dürfen!

  • Katrin Laura
    22. Juni 2016 at 13:17

    Ich liebe die Berge. Und ich liebe Yoga! Vier Tage zwei der schönsten Dinge zu verbinden, wäre wunderbar 🙂

  • Lysi
    22. Juni 2016 at 14:02

    Was für ein Traum! Yoga und Natur! Ich wollte schon immer mal eine Yoga-Reise machen und auch meine Leidenschaft für Yoga wieder zu erwecken. Die ist nämlich leider etwas eingeschlafen… Das möchte ich aber unbedingt schnellstmöglich ändern 🙂
    Daher würde ich mich sehr über den Gewinn freuen 🙂 Gönne ihn aber natürlich auch jedem anderen hier von Herzen. Wirklich eine tolle Möglichkeit, die du hier verschenken darfst 🙂

    Herzlichste Grüße Lysi

  • Natalija
    22. Juni 2016 at 15:11

    wäre eine chance madhavi live erleben und mal kontrolle abgeben und schauen wie sich das anfühlt

  • Kira
    22. Juni 2016 at 15:11

    Letztes Jahr im September habe ich einen erstklassigen Aktivurlaub in St. Anton am Arlberg verbracht (Biken, Wandern, Rafting,…) und habe die Orte und Momente direkt vor Augen. Es wäre mir eine Freude dort in der Natur Yoga zu machen (Gewinn oder nicht). Danke für’s Teilen!

  • Juliane
    22. Juni 2016 at 15:42

    Ich schreibe gerade an meiner Masterarbeit und bekomme deshalb vom Sommer diesen Jahres fast nichts mit. Wenn ich sie dann Ende August abgebe, käme ein Yoga Retreat genau richtig. So könnte ich doch noch etwas Erholung, Luft und Sonne abbekommen:-)

  • Katharina
    22. Juni 2016 at 16:12

    Oh das klingt ja super.Ich habe noch nie etwas gewonnen, da wird es doch mal Zeit. 🙂 außerdem ist Saturn dieses jahr zurück gekommen und ein paar Tage fernab von all dem Wandel wären so toll.

  • Jana
    22. Juni 2016 at 17:51

    Oh wie toll! Ich fange demnächst einen neuen Job in einer neuen Stadt an – ein paar Tage Yoga zur Entspannung wären dann sicher genau das Richtige:)

  • Anna Schmidt
    22. Juni 2016 at 18:26

    Früher waren Yoga-Asanas ein essentieller Bestandteil meines Lebens und es hat sich soooo gut angefühlt! Bis ich mir dann leider in abendlicher Übermüdung mal das eine Knie in die falsche Richtung durchgedrückt habe :/ Dann war erstmal nichts mehr mit Praxis. Leider. Nach langem, langem Warten habe ich vor einem Jahr vorsichtig wieder mit den Übungen angefangen, bin aber leider noch weit von meinem früheren Stand entfernt. So eine kleine, intensive Yoga-Auszeit in den Bergen wäre sicherlich ein super Boost für meine Praxis und eine Inspiration noch dazu! ich würde mich riesig freuen!

  • Louisa
    22. Juni 2016 at 19:42

    Warum ich auf das Mountain Yoga Festival kommen möchte? Weil es alles vereint, was ich soooooooo sehr liebe: Yoga, Begegnungen mit Menschen, die Natur und mein Herzensthema: ganzheitliche Gesundheit. Es wäre mir ein großes Fest!!! Danke, dass du durch deine Verlosung einen Menschen (vielleicht sogar mich) glücklich machen wirst liebe Madhavi… Tolle Idee!!!

  • Marion
    22. Juni 2016 at 21:06

    Das ist ja fast „ums Eck“! Wenn sich bei uns in Österreich schon was tut wäre ich natürlich gerne mit dabei. Außerdem liest sich das Programm sehr interessant 🙂

  • Franzi
    22. Juni 2016 at 21:39

    Mist, das hat schon eine Weile gedauert bis ich ans Ende der Kommentare kam… kein Wunder bei diesem tollen Gewinn! 🙂
    Mein Wunsch war es schon vor dieser Verlosung dieses Jahr noch ein Yoga-Festival oder Retreat zu besuchen… noch schöner wäre, wenn ich es gewinnen würde! 🙂
    Ich würde mich freuen!

  • Silvia
    23. Juni 2016 at 15:38

    Ohh das klingt ja sooo verlockend. Wollte zu einem Yoga Kurs nach Spanien, leider ausgebucht. Ich würde mich ja riesig freuen, wenn ich ein Ticket für das Mountain Festival gewinnen würde.
    Herzliche Grüße
    Silvia

  • Charly
    23. Juni 2016 at 15:53

    Oh, wie wundervoll! Ich habe vor knapp einem Jahr (ca. 11 Monaten) mit dem Yoga angefangen und bin ganz verliebt. Ich finde alles hinter dem Yoga wundervoll und magisch. Leider schreibe ich im Moment an meiner Masterarbeit und arbeite Vollzeit (stress, stress, stress), sodass ich Yoga leider hinten anstellen muss – auch wenn man jeden Tag üben sollte (hups). Der 1.- 4. September wäre DER perfekte Zeitpunkt, weil ich dann fertig studiert habe und endlich eine Entspannung brauche und direkt wieder ins Yoga eintauchen kann. Ich habe mir für das Jahr vorgneommen mehr über Meditation und Achtsamkeit zu lernen und ich glaube, dass da so ein mehrtägiges Seminar das richtige wäre, um mehr zu erfahren 🙂 Ich würde mich sooo sehr freuen, wenn ich die Chance bekäme so eine Art Event miterleben zu dürfen 🙂

  • tinaluebeck
    23. Juni 2016 at 18:41

    Energie und Kraft schöpfen, in´s Gleichgewicht kommen und meine innere Mitte wieder finden…das würde ich gerne mit dem Mountain Yoga Festival und Dir.

  • natureinlife
    24. Juni 2016 at 9:55

    Wow, mit dieser Verlosung machst du sicher jemandem eine Riesenfreude!

    … und ich wäre natürlich auch gerne dabei. ;o)
    Ich war am Anfang meiner Yoga-Laufbahn bei Sivananda in der Nähe von Kitzbühel und da war oben am Berg eine ganz tolle Holzterrasse auf der yogiert wurde. Die Stimmung war so dermaßen schön und toll (okay, die Stechmücken verschweige ich jetzt mal ;o)) inmitten der Natur, sodass ich gerne mit zum Mountain Yoga Festival fahren würde.
    Und außerdem wäre es auch schön, dich persönlich kennenlernen zu dürfen.

  • Sabine
    24. Juni 2016 at 21:15

    Ich verfolge deinen Blog schon lange und habe viele Inspirationen mit in mein Leben genommen. Das letzte Jahr war turbulent, voller Wandlung, Trennung, Schmerz, Neuanfang, Verzweiflung, loslassen, Freude, Glück, Zuversicht, Schönheit, verletzt sein, stark sein, Trauer und Liebe. Um dem Gefühlschaos Herr zu werden, hat mir auch ein wundervolles Yoga-Retreat geholfen, das ich mit unglaublich interessanten Menschen verbringend durfte. Gerne würde ich dies wieder erleben und mache daher sehr gerne bei der Verlosung mit.
    Herzlichst, Sabine

  • Zuzu
    25. Juni 2016 at 1:07

    Die Kraft der Berge, die Schönheit der Natur und dabei die eigene Yogapraxis wieder vertiefen, sich inspirieren lassen und im Einklang sein…jetzt die Chance zu haben bei dieser Verlosung teilzunehmen und Glück zu haben. Warum nicht einfach versuchen und es ausprobieren statt den hemmenden Gedanken zu folgen….Allein das Verfassen dieser Zeilen schenkt mir ein inneres Lächeln. Danke Dir für dieses wundervolle Angebot. In Liebe

  • patrycja
    25. Juni 2016 at 9:44

    ach wie wäre das schön zu gewinnen! was soll ich sagen: bin mama, meine tochter und ich sind zu zweit, arbeite vollzeit und muss mir jede stunde yoga und me-time erkämpfen. insofern wäre so eine auszeit ein traum! ? vielleicht habe ich ja glück. und wenn nicht: dann wünsche ich dem gewinner eine fantastische zeit in den bergen….om nahma shivaya!

  • Alicia
    25. Juni 2016 at 9:56

    Oh, das klingt so wunderbar. Das wäre eine tolle Auszeit, um danach wieder frisch, entspannt und fokussiert loszulegen (nach der Elternzeit).
    Liebste Grüße,
    Alicia

  • Johanna
    25. Juni 2016 at 10:11

    Ich möchte gerne mit in den Lostopf.
    Ich stecke gerade in einer Trennung und alles muss sich neu sortieren, neu ordnen…. wo kann man das besser machen als in den Bergen… um Frieden, Ruhe, Gelassenheit und klare Gedanken wieder zu finden… sich zu erden und das Leben neu auszurichten.
    Ich würde mich sehr freuen und schicke ganz viel Grüße

  • jana
    25. Juni 2016 at 10:21

    Woooohooooo, was für ein kalter! Vier Tage Yoga- würde sehr gerne gewinnen 🙂

  • Nele Hartfuß
    25. Juni 2016 at 10:27

    Seit einiger Zeit habe ich Yoga lieben gelernt, bin aber leider noch Studenten sodass es für mich immer sehr schwierig ist mir professionelle Unterstützung zu suchen geschweige denn an einem Retreat teilzunehmen obwohl mir die Auszeit gerade wegen des Studienstress sehr sehr gut tun würde. Daher drücke ich mir jetzt einfach die Daumen und hoffe im September eine kleine Auszeit zu gewinnen:) falls ich es nicht gewinnen sollte, wünsche ich dir und dem Gewinner ganz viel Spaß und Erholung in Österreich:) namaste

  • Tina
    25. Juni 2016 at 10:41

    Als Nordlicht kenne ich Yoga am Wasser. In den Bergen wäre das mal eine tolle neue Erfahrung. :))

  • Claudia
    25. Juni 2016 at 10:43

    Ich lese sehr gerne Deine Beiträge und begeistere mich seit einiger Zeit für Yoga, von daher würde ich mich seeehr über den Gewinn freuen!

  • Tine
    25. Juni 2016 at 10:45

    Liebe Madhavi, nicht nur Deine tolle inspiration, einen Unplugged Sunday einzulegen, ist großartig, sondern auch die Anregung zu diesem Festival. Und ich befürchte, ich hätte es auch mal dringend nötig. Seit geraumer Zeit arbeite ich wieder rund um die Uhr (the joy of being a freelancer …) und selbst jetzt, während ich Gast bei einem Hochzeitswochenende in Murnau bin (wunderschön), muss ich die Leerlaufzeit fürs Arbeiten nutzen. argh. Vielleicht habe ich ja Glück bei der Verlosung. 🙂 Wenn nicht, mache ich definitiv a.s.a.p. einen Unplugged Saturday/Sunday! Alles Liebe, Tine

  • trainer355
    25. Juni 2016 at 10:51

    Weil der Name ‚Mountain Yoga Festival St. Anton‘ Erholung und frische Bergluft verspricht. Klarheit, weil unplugged!

  • lena
    25. Juni 2016 at 11:08

    Ich möchte endlich mal wieder in den Urlaub und da so richtig ausspannen 🙂

  • Frauke
    25. Juni 2016 at 11:16

    Ich versuche, seit Jahren einen Zugang zu Yoga zu finden und da die Batterien gerade leerer als leer sind, wäre das eine optimale Gelegenheit zum Auftanken, neu sortieren und hoffentlich einer neu gewonnenen Liebe zum Yoga! Mein Mann sagte gerade, das ist wie Willie Wonka und das goldene Ticket, was du hier ermöglichst. Danke!!!

  • Denise
    25. Juni 2016 at 11:16

    Weil ich Yoga und die Berge Liebe und mir ansonsten wegen anderer finanzieller Belastungen diese Auszeit nicht gönnen würde/könnte.. Gewinnen wäre ein Traum 🙂

  • Lisa Maria
    25. Juni 2016 at 11:48

    ich bin mama von moritz (3) und frida (1), zeichne mich mit pinsel und stift durch das leben, liebe es den wolken zu folgen, lebe zwischen bergen und seen und versuche meine yogapraxis dazwischen nicht all zu sehr zu vernachlässigen. ich möchte schon lange an einem retreat teilnehmen, aber klein frida braucht mich noch zu sehr, liebt sie doch meine milch. ein yogaretreat in österreich, zu hause also, wäre deswegen ein wunderbares geschenk um meine energien wieder aufzuladen 🙂

  • Susan
    25. Juni 2016 at 11:50

    Weil mein Bauch sagt, dass mir das sehr gut tun würde…

  • Heike
    25. Juni 2016 at 12:04

    Berge und Yoga, das klingt toll – vor allem bei 33 Grad heute in Wien 🙂 lg Heike

  • Anna Mareike
    25. Juni 2016 at 12:54

    Ich liebe die Berge und ich liebe Yoga – eine perfektere Kombination gibt es für mich also nicht! Also versuche ich mein Glück und würde mich sehr über die Gelegenheit freuen, teilzunehmen!
    Liebste Grüße
    Anna Mareike

  • susa
    25. Juni 2016 at 13:44

    Berge sind schon immer ein Ort zum auftanken für mich gewesen & ein Yogafestival in den Bergen: genial. Auftanken und Inspiration!

  • Tanja Schmitz
    25. Juni 2016 at 14:01

    Halli hallo!!

    Super schön hört sich die Kombi von Yoga, Weite und frischer Luft an!! Insbesondere für mich, da ich in New York lebe und eine kleine Auszeit gebrauchen könnte 😉
    LG in das hochsommerliche Berlin,

    Tanja

  • Petra
    25. Juni 2016 at 14:02

    Was für eine wunderbare Kombi. Ich war erst einmal in den Bergen im Vorarlberg und die Natur, Ruhe und Abgeschiedenheit dort war Glück pur. Dazu noch Yoga – yipieh!

  • Kirstin
    25. Juni 2016 at 14:40

    Ich bin in dieser Zeit noch im Urlaub, würde mich aber wahnsinnig freuen zu gewinnen und diese 4 Tage einer meiner besten Freundinnen schenken. Denn auch Yogalehrerinnen sollten ab und zu wieder auftanken können 🙂

  • Iris
    25. Juni 2016 at 14:59

    Hört sich ja herrlich an.
    Da wäre ich auf jeden Fall gerne dabei.
    Ich springe mal mit in den Lostopf rein und warte gespannt auf morgen Abend…

  • Claudia
    25. Juni 2016 at 15:00

    eine Auszeit wäre klasse. Leider fehlt mir im Moment das Geld dafür. Vielleicht beschenkt mich ja das Universum – hier oder woanders. Ich werde sehen. Der Wunsch ist auf jeden Fall mal abgeschickt 🙂

  • Nicole Paar
    25. Juni 2016 at 15:19

    Das klingt traumhaft. Mich zieht es schon länger in die Berge, aber habe es in diesem Jahr noch nicht geschafft :). Und dann fällt das Yoga Festival auch noch genau auf den Zeitraum für den ich auf der Suche nach einer kleinen Auszeit bin. Ich würde mich riesig freuen. Liebe Grüße

  • Simone
    25. Juni 2016 at 15:19

    Das Festival wäre ideal, um offen für neue Ideen zu werden. Habe meinen „Brotjob“ gekündigt und bin am neu-orientieren. Dabei haben mir bislang unbekannte Umgebungen sehr geholfen. Lieber Zufalls-Generator, bitte ziehe mich ??

  • Anna Müller
    25. Juni 2016 at 15:24

    Hallo! Das wäre traumhaft, ich bekomme Herzklopfen bei dem Gedanken, endlich mal ein Wochenende ohne Kinder (sorry meine süßen, ich würde euch dann eh wahnsinnig vermissen ;-)) in der Natur, Yoga und Erholung und ich würde endlich mal nicht an den Finanzen scheitern, das wäre zu schön!!!!

  • Anne?
    25. Juni 2016 at 15:41

    bin dabei✌?️ als Mama von zwei kleinen Kindern wäre das sicher ein tolles Auftanken?

  • Dirk
    25. Juni 2016 at 15:44

    Das Foto allein nennt alle Gründe, warum ich gewinnen möchte: Natur und Ruhe. Dazu noch Yoga?! Perfekt!

  • Annika
    25. Juni 2016 at 16:53

    Was für ein großartiges ‚Geschenk‘ das wäre.. das Festival klingt einfach wunderbar ॐ **

  • Isabelle
    25. Juni 2016 at 17:45

    Hallo, ich bin im Moment sowas von überarbeitet und drüber ?, dass ich dringend eine sooo tolle Yoga-Auszeit in den Bergen bräuchte.?

    Tolles Gewinnspiel! Danke!!

    Liebe Grüße,
    Isabelle

  • Ines
    25. Juni 2016 at 17:53

    Wie schön: Yoga in den Bergen! Ich wäre ein sehr glücklicher Gewinner – und später ein tiefenenspannter! ?

  • Monika Mayer
    25. Juni 2016 at 19:26

    Madhavi und Tanja Seehofer locken mich schon zum Mountain Festival, ich muss garnicht weiterlesen 🙂

  • Stine
    25. Juni 2016 at 19:54

    Panta rhei…alles ist im Fluss, vieles ist bei mir gerade im Umbruch; innerlich. Yoga begleitet mich seit fast einem Jahr und auch wenn es nicht immer fließt, hilft es doch ungemein. Will mehr davon!

  • Corinna?
    25. Juni 2016 at 20:06

    Wow, das wünsche ich mir ✨??
    Endlich mal nicht selbst unterrichten (sorry??, ist wirklich meine Berufung?, aber manchmal braucht man auch mal Zuwendung?) sondern sich einfach führen und inspirieren lassen. Ich drücke mir die Daumen?

  • Nic
    25. Juni 2016 at 20:15

    Liebe Madhavi, ich möchte zum Mountain Yoga Festival, da ich mir einfach nur TRAUMHAFT vorstelle, in den Bergen, in der Natur Ruhe und Kraft zu tanken und dazu noch mit Yogapraxis veröhnt zu werden!
    Liebe Grüße
    Nic

  • Sabine E.
    25. Juni 2016 at 22:18

    Ein Traum! Ich würde mich sehr freuen.
    Viele Grüße aus München.
    Sabine

  • Luna
    25. Juni 2016 at 23:02

    Wow, das wäre ein Traum für mich!
    Ich bin aber Anfängerin und alles andere als eine typische Yoginöse…
    allerdings würde ich gern mal richtig intensiv Yoga machen.

    Schöne Grüße,
    Imke

  • Jana
    25. Juni 2016 at 23:22

    Yoga und dabei die Bergluft einatmen und den traumhaften Blick genießen. Das wär’s!

  • Blanca Kemmler
    25. Juni 2016 at 23:37

    Ach….Ein paar Tage die Berge, die Luft und Natur genießen, einfach mal abschalten … meiner großen Leidenschaft dem Yoga frönen, inspirierende Lehrer treffen und gleichzeitig etwas Abstand finden, zu meinem momentan wirklich herausfordernden Alltag. Das wäre ein Traum!!!

  • Christiane Ahumada
    25. Juni 2016 at 23:38

    Allein der Gedanke daran macht mich glücklich.

  • Annabelle
    26. Juni 2016 at 6:34

    Wow, Soooo viele wundervolle Menschen hier (inbegriffen der reizenden Madhavi), die zum Berg-Yoga-Festival möchte..
    und eigentlich sollten wir alle dorthin, so klasse das klingt und ausschaut..☺☺☺☺☺☺☺☺
    Fühlt euch alle fest umarmt von
    Annabelle aus Basel (CH)

  • Sandra
    26. Juni 2016 at 7:44

    Ich liebe Yoga, Österreich und ich will Madhavi kennenlernen. Mehr Gründe braucht es nicht!

  • Kirstin
    26. Juni 2016 at 8:58

    Das Yoga Festival hört sich total schön an, vor allem zum abschalten würde ich mir immer die Bergluft suchen! Die Mächtigkeit der Berge ist etwas so beruhigendes, etwas das über einem steht und die Bewegung der Wolken um einen herum…eines der tollsten Gefühle. Ich hoffe ich darf mir so etwas auch mal wieder zu Gemüte führen! Eine sehr schöne Idee! <3

  • Frank
    26. Juni 2016 at 10:22

    Tolles Event, klasse Idee. Ich werde meine Frau mitnehmen und „endlich“ den letzten Kick bekommen um regelmäßig Yoga in meinen Tagesablauf einzubauen.

  • Marlen
    26. Juni 2016 at 11:00

    Weil eine Yoga Auszeit einfach klasse wäre!!!

  • Anna-Louise
    26. Juni 2016 at 11:04

    Die Berge allein haben schon so eine faszinierende Energie & Ausstrahlung und dann noch gepaart mit einem Yogafestival wo so viel positive Energie zusammen kommt, das wäre wirklich ein tolles Erlebnis, wo ich sehr gerne dabei wäre. Ich wünsche allen einen herrlichen Sonntag!

  • Tina
    26. Juni 2016 at 12:03

    Moin! Ich lebe zwar in Norddeutschland und liebe das Meer, aber Yoga in den Bergen wäre ein echtes Erlebnis und eine tolle Abwechslung. Freue mich sehr, wenn es klappt 😉

  • Christina
    26. Juni 2016 at 13:31

    Ich liebe Yoga! Aber seit einigen Monaten hab ich irgendwie den Anschluss verpasst und mache gar kein Yoga mehr. Das Wochenende in den Bergen wäre sicher der richtige Kick – wieder in die richtige Richtung!

  • Kathrin
    26. Juni 2016 at 14:07

    Ich würde sehr gerne gewinnen, da ich noch nie eine Yoga-Reise gemacht habe und lange nicht mehr in den Bergen war. Es würde mir so gut tun.

  • Diana M
    26. Juni 2016 at 14:08

    Liebe Madhavi, das klingt einfach nach einem traumhaften Gesamtpaket – Yoga, Berge, Natur… da ich mir das in absehbarer Zeit wohl eher nicht werde leisten können, würde ich mich über einen Gewinn riesig freuen. Herzlichste Grüße, Diana

  • Meike Hamann
    26. Juni 2016 at 14:37

    Ich würde mir die Berge gerne mal aus der Nähe anschauen, am liebsten von unten.
    Die Yoga-Praxis könnte mich ja vielleicht noch mutiger machen!

  • suri
    26. Juni 2016 at 14:43

    Das alles hört sich großartig an, und ja zu gerne wäre ich dabei!
    Danke!

  • Eva-Maria
    26. Juni 2016 at 15:07

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, gerne Yoga, gerne Berge, gerne…………………………

  • Susanna
    26. Juni 2016 at 15:15

    Dieses Festival klingt einfach genial, ich bräuchte dringendst eine Auszeit! 🙂

  • Raphaela
    26. Juni 2016 at 16:40

    Ich würde gerne hin…weil ich nach einem unglaublich anstrengenden und herausfordernden Jahr eine Auszeit zum Durchatmen gut gebrauchen könnte…

  • Phia
    26. Juni 2016 at 17:30

    Die Spannung steigt…noch eine halbe Stunde, dann wird die Gewinnerin/der Gewinner ausgelost…

  • Claudia
    26. Juni 2016 at 17:52

    Liebe Madhavi,

    …ich würde beim Yogafestival gerne meine Seele baumeln, meinen Kopf in den Wolken schweben & mein Herz fliegen lassen….

    Namaste
    Claudia

  • Mary Prey
    26. Juni 2016 at 19:13

    Oh jeeeee ich glaub ich bin zu spät, falls Du Deine Verlosung auf 19:12 verschoben hast,
    möchte ich mitmachen, weil ich gern mitmach.
    Schöne Grüße
    mary

  • Anja Barfuß
    26. Juni 2016 at 21:38

    Ich bin wohl zu soät. Aber. Ich lasse es einfach ankleinewunderglaubend nicht unversucht. Ein paar Tage Berge. Freiluft. Vogelfreigedanken. Barfuß. Weg. Mitwindindenhaaren. Nach all dem Schweren Zweitausendsechzehn wäre das eine Herzfüllung. Regengrüße aus Salzbrug

  • Gabi
    26. Juni 2016 at 21:41

    Dieses Festval verbindet Yoga, Natur und das Prana der Berge und das gar nicht so weit weg von uns. ich finde das einfach nur genial. Und nun schicke ich einen Wunsch ans Universum….