Lifestyle Unkategorisiert

Berlin – ich bin verliebt in mein neues Zuhause!

27. Juli 2014
Berlin

Umziehen wird nicht meine neue Leidenschaft! In Berlin angekommen, habe ich mir geschworen, mich die nächsten zehn Jahre nicht mehr vom Fleck zu rühren. Ich habe noch kein Internet, lebe von meinem HOTSPOT im iPhone und hoffe, dass sich das bald ändern wird. Eine Küche gibt es die nächsten zwei Wochen auch nicht, die Kisten stapeln sich und ich kann froh sein, wenn ich meine Zahnbürste finde – aber mich kann nichts erschüttern, weil ich unfassbar glücklich bin!!!

Es wäre unklug, Vergleiche anzustellen – zwischen Hamburg und Berlin. Aber: Ich fühle mich sehr frei. Die Menschen sind so freundlich hier – aber wahrscheinlich habe ich gerade nur eine rosarote Brille auf. Die Sonne scheint, es ist brüllend heiß. Fantastisch. Um die Ecke der Grunewaldsee – Was will ich mehr?

Ich bin verliebt – in Berlin.

„Für Veränderung ist es nie zu spät!“ – das sagte ich zu meinem Mann im Mai und zwang ihn, den ihm angebotenen Job in Berlin anzunehmen. Wie schön, ins Unbekannte zu springen, sich auf etwas Neues einzulassen. Den Geist zu erweitern. Da ist Berlin genau der richtige Platz!

Obwohl ich nun in einer Einkaufstrasse wohne, ist es die Wohnung erstaunlicherweise ruhig. Ich habe nur kurzzeitig Panik bekommen, als ich aus dem vierten Stock schaute: Oha, es ist verdammt hoch! Als mir im zweiten Stock noch ein zugekiffter 15jähriger Junge die Tür öffnete, um mir mein Paket mit meinem neuen Eva Solo Wasserkocher entgegenzuschleudern, suchte ich wie verrückt nach meinem Feuerlöscher. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!

Bis ich mich vollständig eingerichtet und eine Küche eingebaut habe, werde ich mich durch die schönen Restaurants von Steglitz futtern. Ein so schöner Ort! Das Reformhaus gegenüber hat eine riesige vegane Auswahl: Und kommt es mir nur so vor, oder ist es hier so viel günstiger als in Hamburg? Huch, da war er doch: Der Vergleich.

 

 

Madhavi Guemoes
Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 28 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga - was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.
Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter
  • Daniela
    27. Juli 2014 at 11:22

    Liebe Madhavi … ich teile die WELLE der FREUDE mit dir .. und muss gestehen, ein bissl bin ich direkt *neidisch* , hier stetig so fest verwurzelt am Platz in den Tiroler Bergen – so werde ich meinen Freigeist anders nähren und mein Entdeckertum ebenso.

    *good vibrations 4 the new 4 you*

    Herzlichst aus den Bergen
    Daniela

  • sylvia daun
    27. Juli 2014 at 11:27

    Hallo Madhavi,

    Schoen das Du gut in Berlin angekommen bist. Immer wieder schoen deine Tipps zu lesen. Double like 🙂

    Xxx Sylvia

  • Larissa//No Robots Magazine
    27. Juli 2014 at 11:54

    Viel Glück im neuen Zuhause! Es ist immer so aufregend, in eine neue Stadt zu ziehen. 🙂 Lass dich nicht davon überrumpeln und genieße es! 🙂

  • Madhavi Guemoes
    27. Juli 2014 at 11:56

    Vielen Dank, Larissa!

  • Madhavi Guemoes
    27. Juli 2014 at 11:56

    Vielen Dank, Sylvia!

  • Madhavi Guemoes
    27. Juli 2014 at 11:56

    Danke, Daniela!

  • Maria
    27. Juli 2014 at 13:30

    Yay!!!!!!!! Ja, die Berliner Freiheit. So genial dass du jetzt hier bist, genieß es! Lieben Gruß von Maria

  • Annette
    27. Juli 2014 at 14:44

    Liebe Madhavi, ich kann deine Glücksgefühle gut nachvollziehen – vor 17 Jahren bin ich aus Frankfurt am Main nach Berlin gezogen und fand es damals ebenfalls unglaublich leicht, frei und beschwingt in dieser Stadt zu leben. Und obwohl nicht immer alles rosarot bleibt, so gibt es doch keine andere Stadt, in der ich lieber leben wollte – außer vielleicht Hamburg? 😉
    Alles Gute im neuen Heim und genießt die Sommerferien!

  • jenny from the blog
    27. Juli 2014 at 15:30

    Aaaawww ich freu mich so ♡
    Ich empfinde Hamburg ja als freundlicher, ein bisschen so wie eine Art Parallelgalaxie 😉 Aber hier läuft alles irgendwie unkomplizierter und weniger reserviert.
    Und Du wohnst nur 5 Minuten zu Fuß zur besten Shiatsubehandlung der Stadt!
    Komm‘ gut an! Ich freu‘ mich schon jetzt riesig auf unser erstes Date. Lass uns Häppies essen gehn ♡

  • Madhavi Guemoes
    27. Juli 2014 at 21:36

    Jenny! Bitte sofort einmal die Adresse schicken! Freu mich schon auf unser Treffen, melde mich, wenn ich halbwegs geordnet bin, ja?

  • Madhavi Guemoes
    27. Juli 2014 at 21:36

    Danke, Annette!

  • Madhavi Guemoes
    27. Juli 2014 at 21:37

    Danke, Maria!!

  • maria
    27. Juli 2014 at 21:42

    Liebe Madhavi,
    einen wundervollen Start in Berlin.
    Liebste Grüße

  • Madhavi Guemoes
    27. Juli 2014 at 22:05

    Huhu Maria, vielen Dank!

  • R.R.
    28. Juli 2014 at 9:20

    Willkommen in BERLIN!
    In Steglitz gibt es bei Globetrotter ( Rathaus Steglitz ) das Goodies, gute Alternative für Smoothies, Rawfood Sweets und Salate.
    Am Samstag ist der Markt am Rathaus Steglitz…der Stand von der UFA Fabrik ist mein Liebstes…veganer Kuchen, Brote, Brötchen…wirst Du lieben.
    Oh ja, in Friedenau immer die Schlossstr. runterfahren gibt es einen der besten Biomärkte der Stadt: LPG!!! Mitglieder zahlen vergünstigte Preise…
    Und wenn Du weiter fährst kommst Du nach Schöneberg…schlendere mal durch die Akazienstr und Goltzstr. bis zum Nollendorfplatz…Viel FREUDE beim einleben…Alles LIEBE, Rafaela

  • Madhavi Guemoes
    28. Juli 2014 at 21:13

    Oh, Rafaela, das Goodies werde ich mir gleich morgen anschauen, ich wohne ja am Rathaus. Cool, danke! Den Rest werde ich mir auch sofort die Woche anschauen. Danke für diese tollen Tipps!!!

  • jenny from the blog
    28. Juli 2014 at 22:37

    Mia, die Shiatsukönigin: http://ilovespa.de/2014/04/02/mia-wagner-shiatsu-berlin/ 🙂
    Grüß‘ Sie lieb, falls Du vorbeischaust!

  • Maria
    29. Juli 2014 at 11:32

    Und Donnerstags und Samstags ist der beste Wochenmarkt in Friedenau am Breslauer Platz…vorzüglicher Espresso und Samstags super grünes Biogemüse. Die LPG hat meines Erachtens jetzt auch ne Filiale in Steglitz (Albrechstraße)!
    ( :

  • Madhavi Guemoes
    29. Juli 2014 at 21:49

    Das mache ich!!! Danke.

  • Madhavi Guemoes
    29. Juli 2014 at 21:49

    Danke, Maria, da schaue ich mal vorbei!

  • Andrea
    31. Juli 2014 at 8:58

    Liebe Madhavi,
    Einen tollen Start im verrückten Berlin! Es gibt tatsächlich immer noch viel zu entdecken – auch für mich als seit 15 Jahren eingebürgerte Kölnerin. Schau doch auch mal bei dear goods in der Schivelbeiner Str. im Prenzlberg vorbei – die haben ganz nice vegane Klamotten. Und wenn du weiter so happy durch Berlin läufst, wird sich auch der grumpieste Berliner ein Lächeln nicht verkneifen können.
    Liebste Grüße, bis demnächst live und in Farbe!

    Andrea

  • Madhavi Guemoes
    31. Juli 2014 at 10:55

    Hallo Andrea, ich hoffe auf bald! Dear Goods kenne ich, toller Laden. Ich bin gespannt, was mir so über den Weg läuft. Liebe Grüße und bis hoffentlich bald. x Madhavi

  • Miriam
    2. August 2014 at 22:08

    Willkommen im Kiez.
    Das beste Eis gibt es in der Leydenallee 92/Ecke Schützenstraße bei http://www.vanille-marille.de/ und einen
    gemütlichen Bioladen (falls man die Großen nicht so mag) rechts daneben: http://www.siebenkorn-naturwaren.de/
    Den Rest entdeckst du sicher selbst beim Rumspazieren. Kommt gut an.

  • Madhavi Guemoes
    3. August 2014 at 16:08

    Hallo Miriam, im Siebenkorn war ich letzte Woche, toller Laden! Den Eisladen werde ich morgen mal ausprobieren. Danke für Deine Tipps <3!

Leave a Reply