Unkategorisiert

10 Random Beauty Facts

22. August 2015
Beauty Facts

Die fabelhafte Hanna von Foxycheeks hat mich vor ein paar Wochen nach meinen 10 Random Beauty Facts gefragt. Hanna, sorry, ich komme erst jetzt dazu, dir zu antworten! Im Vorwege möchte ich auch ein paar feine Frauen nominieren, von denen ich gerne wüsste, wie sie sich bei Stange halten. Da wären einmal Jenny von I Love Spa, Lena von A very vegan life, Tine von Inattendu und Alicja von Kooye. Ich bin gespannt!

Im Yoga gibt es das Niyama Saucha, das so viel wie Reinheit bedeutet. Und eine Empfehlung für jeden Yogi ist (ja, schaut direkt mal auf eure Füße!). Da gibt es einmal die äußerliche Reinheit, mit der körperlichen Hygiene und Kleidung, aber auch die innerliche Pflege, mit Meditation und weiteren Yogaübungen. Auf beides möchte ich hier eingehen, denn wie wir schon so oft gehört haben, kommt wahre Schönheit von innen, da hilft manchmal auch kein Botox.

Nun aber mal los!

♥ Wie du, liebe Hanna, bin ich auch ein absoluter Nagellack Fetischist und schäme mich sehr, wenn an Händen und Füßen der Lack abgeblättert ist. Außerdem bin ich der Meinung, dass der Blick besonders auf die Füße eine Menge über einen Menschen verrät. Wir gehen zum Friseur, zur Kosmetik und geizen bei der Pediküre (kann man natürlich auch alleine pflegen, muss man dann aber auch tun!) Meine Mutter würde sagen: „Oben hui, unten pfui.“ Geht gar nicht!

Beauty Facts

♥ Ich gehe alle paar Wochen zur Sauerstoffbehandlung ins SBC in Hamburg. Da mache ich dann einen auf Michael Jackson und lasse meiner Haut wieder Frische zukommen. Ein guter Tipp meiner Freundin Anne.

Grüne Säfte sind das A und O. Nein, ich meine keine Smoothies. Grüne Säfte. So richtig grün. Keine Zuckerbombe. Die geben mir total viel Energie, zaubern meine Wangen rosarot und sind nebenbei total gesund. Wirken außerdem reinigend. Wahre Chlorophyll Booster. Noch Fragen?

♥ Haare. Ein leidiges Thema. Für mich sehr kostspielig. Alle 4-5 Wochen muss ich wieder zum Friseur, denn wenn meine Haare nicht vernünftig sitzen, kriege ich mächtig schlechte Laune. Hier in Berlin habe ich noch nicht den perfekten Friseur gefunden, aber das kann ja bekanntlich ein ganzes Leben dauern. Also, her mit den Tipps.

♥ Meine Hände. Sind grundsätzlich eine Katastrophe. Dank der Magic Hands Maske meiner Freundin Natalie Franz, sind sie jetzt aber viel zarter. Ich liebe diese Maske und nehme sie immer mit auf Reisen.

♥ Ich sterbe für die Gesichtsprodukte von The Organic Pharmacy. Wenn mein Budget es aber nicht zulässt, greife ich auch auf Dr. Hauschka zurück.

Beauty Facts

♥ Jeden Morgen mache ich eine Zungenreinigung und spüle mit einem Neti Kännchen meine Nase. Damit wird der Schrott der vergangenen Nacht beseitigt, und ich fühle mich gleich viel frischer.

♥ Momentan liebe ich die Produkte von Oliveda. Zum Glück macht bald in Berlin-Mitte ein Shop auf, da kann ich mich dann eindecken. Mein Favorit ist das Körperöl Grapefruit Rose. Hach!

♥ Ich meditiere täglich. Am liebsten mache ich die Kundalini oder Nadabrahma Meditation. Meditation ist mein wahrer Beauty Tipp.

♥ Ich übe täglich Asanas. Das muss nicht immer ewig sein. Yoga stärkt mich von innen und außen und gibt mir die Kraft, meine Macken im Zaum zu halten. Damit ich halbwegs erträglich für meine Mitmenschen bin.


Beauty Facts

Love & Rockets,

Madhavi Guemoes

 

 

 

 

Fotocredit: Malin Mauritsen

Location: Bei der wunderbaren Skyren

Hose: American Apparel

Top: Lululemon

 

  • Almut Narayani Edinger
    18. August 2015 at 20:21

    Bei mir besonders letzteres hihi. Sehr inspirierend diese Beautytips !

  • Madhavi Guemoes
    18. August 2015 at 20:31

    ?Danke!

  • Susi
    18. August 2015 at 21:03

    Toller Artikel 🙂 friseurtechnisch bin ich großer Fan von Margarethe Papilotte in Charlottenburg. Kleiner, feiner Laden und Inhaberin mit viel Herz und Charme. Geh seit dem ich 2011 das erste mal da war nirgendwo anders mehr hin, selbst als ich im Ausland war, musste es Margarethe sein!

  • Petra
    18. August 2015 at 22:16

    Hey Madhavi, wars du schon mal bei
    Robert Stranz, Friseur, Almstadtstra.48, 10119 Berlin ?
    Robert hat früher bei Vidal Sassoon in HH gearbeitet und ist echt toll. Allerdings schneidet er nur.
    Liebe Grüsse, Petra

  • Madhavi Guemoes
    18. August 2015 at 22:19

    Der wurde mir gestern gerade empfohlen, da muss ich dann wohl mal hin. Vielen Dank!

  • Madhavi Guemoes
    18. August 2015 at 22:20

    Danke, Susanne, die werde ich mir gleich mal anschauen. Grüße, Madhavi

  • Romy
    19. August 2015 at 9:01

    Liebe Madhavi, tolle Tipps- denke vor allem die letzten beiden Punkte sind sehr wichtig (da übe ich dran). Würdest Du die Produkte von The Organic Pharmacy auch für empfindliche Haut empfehlen? ich bin noch auf der Suche nach einer guten Gesichtspflege. Dr. Hauschka mag ich auch gerne. LG Romy

  • ichliebespa
    19. August 2015 at 9:39

    Yaaay, ich freu‘ mich 🙂

  • Madhavi Guemoes
    19. August 2015 at 21:10

    Ja, gerade für empfindliche Haut, ich habe nämlich auch eine. Ich mag die Firma sehr gern, lass Dich aber unbedingt beraten. Wo wohnst u denn? In manchen Städten gibt es Naturkosmetik Läden, die die T.O.P Produkte führen…

  • Kathrin
    21. September 2015 at 15:46

    Hallo Madhavi,

    das mit dem Nase-Spülen ist super. Ich kann mich nur dazu aufraffen, wenn ich erkältet bin und es wirklich notwendig ist 😉

    Und die pinke Leggins ist ja großartig! Weißt du noch wo du die gekauft hast?

    Liebe Grüße aus Hamburg
    Kathrin

  • Madhavi Guemoes
    21. September 2015 at 17:18

    Ja, die war von American Apparel….Liebe Grüße, Madhavi

  • Ninette
    22. September 2015 at 13:10

    Bin zwar immer später dran als der Rest, aber jetzt hab ich trotzdem noch eine Frage: Welche von den Organic Pharmacy Produkten kannst du empfehlen?
    Liebe Grüße
    Ninette

  • Madhavi Guemoes
    22. September 2015 at 14:05

    Hi Ninette, ganz besonders dieses: http://www.greenglam.de/The-Organic-Pharmacy-Anti-Oxidant-Face-Gel-Anti-Ageing-Feuchtigkeitsgel-35ml Liebe Grüße, Madhavi

Leave a Reply